Schulprogramm

Die Schule stellt sich vor

Die Schule an der Dorneburg ist eine Städtische Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Emotionale und soziale Entwicklung. Die Schule für Kranke befindet sich in der LWL Tagesklinik Herne und ist Teil der Schule an der Dorneburg. 
Wir unterrichten Schülerinnen und Schüler von der Klasse 1 bis zur Klasse 10. Unterrichtet wird nach den Richtlinien der Grund- und Hauptschule, teilweise auch nach denen der Förderschulen Lernen. Ziel ist es die Schülerinnen und Schüler so zu fördern und zu unterrichten, dass sie an die Allgemeinen Regelschulen zurückkehren können. Allen Schülerinnen und Schülern wird die Möglichkeit geboten, einen Schulabschluss an unserer Schule zu erreichen. 

Die Kolleginnen und Kollegen werden in ihrer Arbeit von 2 Schulsozialarbeitern und einer „Das Erleben und Erlernen von Beziehungskompetenzen stellt den Schwerpunkt der Arbeit an der Schule an der Dorneburg dar!“ Schulsozialarbeiterin
(2 1⁄2 Stellen) unterstützt. 

Das Raumangebot der beiden Schulgebäude bietet die Möglichkeit einer intensivpädagogischen Förderung. Zahlreiche Arbeitsgemeinschaften in den Bereichen Musik, Sport, Werken, Kunst, Kochen Theater und Gestaltung erweitern das Förderangebot der Schule. Außerschulische Projekte, Ausflüge Klassenfahrten und gemeinsame Feste ergänzen die Förderung des Sozialverhaltens und die Beziehungsarbeit mit den Schülerinnen und Schülern. Alle Förderangebote und Maßnahmen basieren auf dem Leitbild der Schule….

Weitere Informationen und das gesamte Schulprogramm finden sie hier [Schulprogramm].